Ernährungsberaterin und aktive Sportlerin

Wie sehr eine Mahlzeit vor Belastungsbeginn die körperliche Leistungsfähigkeit positiv und leider aber auch negativ beeinflussen kann, konnte ich bereits als aktive Leichtathletin am eigenen Körper erfahren. Ein Kuchenfrühstück mit fehlender Power für die nachfolgende Belastung kostete mich einige Platzierungen bei einem Crosslauf. Aber auch aus diesen Erfahrungen lernt man! Um zukünftig von positiven Ernährungsstrategien profitieren zu können, beschloss ich, wie eine damals sehr erfolgreiche Mehrkämpferin unseres Vereins, Ernährungswissenschaften zu studieren.

Wie alles begann…

Mareike Großhauser

Meine Spezialisierung im Bereich der Sporternährung fing mit der Betreuung von Radprofis während eines Trainingslager auf Mallorca an. Fragen wie „Wie viel Energie verbraucht ein Radprofi? Wie gut versorgt er sich?“ wurden mit speziell dafür angefertigten Unterlagen und mit Unterstützung der TU Weihenstephan (Freising) im Rahmen einer Diplomarbeit analysiert.

Im Anschluss daran folgte mein nächstes Ernährungsprojekt. In diesem spielten diesmal Fußballprofis die Hauptakteure, deren Ernährungsgewohnheiten ich während eines Trainingslagers in La Manga analysierte.

Dankbar für die praktischen Erfahrungen im Umgang mit Profisportlern wollte ich mein Ernährungswissen nun auch in der Theorie vertiefen und nahm eine Promotionsstelle an der Martin-Luther-Universität in Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Halle (Saale) an. Schwerpunkte meiner Arbeit waren sowohl die Erfassung des Ernährungszustandes von Athleten verschiedener Sportarten sowie auch der Einfluss einer Zinksupplementierung auf das Immunsystem von Athleten.

2003 machte ich mich selbständig, um weiterhin zahlreiche Spitzensportler und ambitionierte Freizeitsportler, aber auch Gesundheitsbewusste und -interessierte beraten zu können.

Gekrönt wurde mein Wissensdurst durch eine erfolgreiche Registrierung beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) im Fachbereich Sporternährung.

Seit Januar 2014 stehe ich mit meiner absoluten Begeisterung für das Thema Sporternährung auch unseren Athleten vom Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland beratend zur Verfügung. Körpergefühl und Wohlbefinden von professionellen Athleten in Einklang mit wissenschaftlichen Ernährungstheorien zu bringen, finde ich eine spannende Herausforderung, die im besten Falle mit Steigerung des Wohlbefindens, einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit oder sogar einem Sieg gekrönt wird. Auch heute noch bin ich sportlich gerne und regelmäßig aktiv.

Ich bin gerne bereit – auch Sie – bei der Umsetzung einer gesundheitsbewussten und bedürfnisgerechten Ernährung zu unterstützen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Meine fachliche Qualifikation

Wissenschaftliche Ausbildung:

  • November 1994 bis Oktober 1999 Studium Ernährungs- u. Haushaltswissenschaften an der TU München/Weihenstephan; Abschluss: Diplom-Oecotrophologe (Univ.)

  • April 2000 bis Dezember 2002 Dissertation am Institut für Ernährungswissenschaften der Martin- Luther-Universität, Halle-Wittenberg, in Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Halle/Saale; Abschluss: Dr. troph

  • Januar 2010 bis Oktober 2011 IOC Diplom in Sport Nutrition, IOC Lausanne-Schweiz

 

Autorin von:

  • „Ernährung im Triathlon“ (Spomedis GmbH)

  • „Ernährung im Sport für Vegetarier & Veganer“ (Meyer & Meyer Verlag)

 

Mitglied bei:

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Bonn

  • Verband der Diplom-Oectrophologen (VDOE), Bonn

  • Professionals in Nutrition for Exercise & Sport (PINES), Salt Lake City/USA

Praktische Erfahrungen:

  • Zahlreiche Fachvorträge für Sportverbände und Institutionen (Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB), Bund Deutscher Radfahrer (BDR), Deutscher Turnerbund (DTB), Deutsche Triathlon Union (DTU), Deutscher Eishockey Bund (DEB) uvm.

  • Lehrauftrag im Rahmen des Sporternährungsseminars SS 2016 für die Studenten der Sportwissenschaften an der Universität des Saarlandes, im Auftrag des Instituts für Sport- und Präventivmedizin in Saarbrücken

  • Trainer- und Physiotherapeutenfortbildungen z.B. für den Deutschen Eishockey Bund (DEB) und den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

  • Mitarbeiterschulungen zu ernährungswissenschaftlichen Themen z.B. für die Vom Fass AG oder PowerBar Europe

  • Expertin für gesundheits- und wellnessorientierte Ernährungsthemen für den Robinson Club Carla Serena auf Mallorca und in Marokko

 

Freiberufliche Tätigkeit (seit 2003)

  • Freiberuflich tätig mit Wohnsitz in Darmstadt

  • Seit Dezember 2013 tätig für den Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland

  • Seit März 2016 beratend tätig für das Gesundheitszentrum R2comSport in Neu-Isenburg

  • Kooperationspartner: Trivolution mit Matthias Knossalla, Francesco Pugliese (Alter Haferkasten Neu-Isenburg)

Meine Bücher zum Thema Ernährung

Ernährung im Sport für Vegetarier & Veganer

Ist Muskelaufbau auch mit veganer Kost möglich? Worauf sollte man achten? Dieses Buch gibt Ihnen die Antworten und viele Rezepte dazu!

Dieses Buch können Sie online bei der Firma amazon.de bestellen.

Externer Link zu: www.amazon.de

Beratung - gesunde Ernährung

Ernährung im Triathlon

Ein umfassendes Nachschlagewerk, dass zudem allen wichtigen Fragestellungen für Triathleten auf den Grund geht.

Dieses Buch können Sie online bei der Firma amazon.de bestellen.

Externer Link zu: www.amazon.de

Coaching Ernährungsberatung für Privatpersonen

Meine Auftritte in den Medien

Am 08. 02. 2019 war der SWR (Flutlicht) zu Gast bei mir Zuhause. Thema unseres Interviews war die Vegane Ernährung für Sportler. Zur Sendung Flutlicht eingeladen wurde dann der Fußballprofi André Hainault vom 1. FC Kaiserslautern, der sich seit längerer Zeit vegan ernährt.

Externer Link zu:
https://www.swr.de/sport/sendungen/flutlicht/Sport-Ernaehrung-Vegan-und-trotzdem-Spitze,veganer-spitzensport-artikel-100.html

Außerdem habe ich am 06. 02. 2019 zusammen mit unserer Ruder-Weltmeisterin Anja Noske am Olympiastützpunkt Saarbrücken "sportlich" für das Saarländische Fernsehen gekocht. Der Beitrag sowie die Rezepte dazu sind in den nachfolgenden links verfügbar.

Externer Link zu:
https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=70497&startvid=10